Wiedereröffnung des Falkenzentrums

Liebe Besucher*innen, Eltern und Erziehungsberechtigte,

das Corona-Virus hat uns in den letzten Wochen viel abverlangt. Wir hoffen ihr seid gut durch diese Zeit gekommen. Im Rahmen der schrittweisen Öffnung in Nordrhein-Westfalen werden auch wir das Falkenzentrum Süd ab dem 09.06.2020 wieder öffnen. Dabei sind wir auf eure Mitarbeit angewiesen.

Für alle Häuser bestehen mit dem Jugendamt abgestimmte Hygienekonzepte. Diese können auf Anfrage selbstverständlich eingesehen werden und hängen in den Einrichtungen aus. Unten findet ihr eine Reihe von Hinweisen und Informationen über Schutzmaßnahmen die wir zur Vorbeugung des Corona-Viruses anwenden.

In unserer Einrichtung werden folgende Angebote eingeschränkt wieder aufgenommen:

Für alle Angebote haben die Besucherinnen die Selbstverpflichtungserklärung zu unterzeichnen. Diese soll unsere Mitarbeiter*innen und alle anderen Besucherinnen des Hauses schützen. Außerdem sollten die Besucher*innen immer einen Behelfs-Mund-Nasen-Schutz dabei haben. Dieser dient zum Schutz u.a. in den Ein- und Ausgängen der Einrichtungen oder bei Verkehrswegen z.B. in Fluren.
Wir behalten uns vor Besucher*innen bei Krankheitsanzeichen oder massiver Missachtung der Hygieneregeln des Hauses zu verweisen.


Wir freuen uns sehr euch bald wieder in Falkenzentrum Süd begrüßen zu dürfen.


Freundschaft!

Hier findet ihr die obigen Informationen nochmal als Elternbrief, sowie die Selbstverpflichtungserklärung als Dokument.